Podenco Khai flog ende Dez. 2007 auf seine Pflegestelle aus. Dort lebte er dann 7 Jahre und wurde von seinen Pflegeeltern geliebt und umsorgt. Khai war ein unkomplizierter, netter und freundlicher Hund und es entstand über die Jahre hinweg eine sehr enge und liebevolle Bindung zu seinen Menschen. Mitte November 2015 ging es Khai gesundheitlich auf einmal nicht sehr gut und leider ergab die Diagnose Bauspeichedrüsenkrebs ? unheilbar. Wir mussten Khai schweren Herzens von seinen Leiden erlösen und ihn über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Er wurde eingeäschert und er hat somit für immer einen Platz bei seiner Pflegefamilie bekommen. Wir danken seinen Pflegeltern von Herzen, dass sie Khai über die Jahre hinweg so gut und liebevoll versorgt haben.