HINWEIS: Wolke (SWe) ist vorvermittelt!
Geschlecht: Welpe(n)
Alter: 2,5 Monate
Rasse: Bardino
Schulterhöhe: 31 cm; 4,8 kg (Stand 02/20)
Schutzgebühr: 260 Euro zzgl. 60 Euro Flugkostenpauschale
Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   
Beschreibung/Lebenslauf: PS D, geb: 19.12.2019, Hündin, uk. In der Pflegestelle seit 02/20

Die niedliche, kleine Hündin Wolke wurde von ihren ursprünglichen Besitzern einfach aus dem Auto geworfen. Da war sie gerade einmal ca. 6 Wochen alt. Glücklicherweise beobachteten Passanten den Vorfall und nahmen sich des kleinen Welpenmädchens an. Da sie den kleinen Schatz leider nicht behalten konnten, baten sie Bekannte um Hilfe, welche sich dann auch anboten, sich zu kümmern. Ohne das Wissen der Finder wurde Wolke sodann in der Perrera abgegeben, was gar nicht in deren Sinne war. Die Mitarbeiter der Perrera informierten glücklicherweise sofort unsere Tierschutzkollegen vor Ort, da die Perrera aufgrund zahlreicher Infektionskrankheiten meist das Todesurteil für so junge Hunde ist. Zunächst mussten aber noch die üblichen Formalitäten mit der Polizei geklärt werden, bevor unsere Tierschutzkollegin sie übernehmen konnte. Die Mitarbeiter der Perrera hatten ebenfalls Mitleid mit Wolke und so nahm ein Mitarbeiter sie in seine Obhut bis sie an Darinka übergeben werden konnte.

Nun lebt Wolke mit zwei weiteren Welpen, drei erwachsenen Hunden, zwei Katzen und einem Kleinkind zusammen. Sie ist welpentypisch verspielt und sehr neugierig. Trotz der eher negativen Erfahrungen, die sie machen musste, ist sie sehr menschenbezogen und freut sich über jede Streicheleinheit. Im täglichen Umgang als auch im Spiel kann man schon sehr gut erkennen, dass Wolke ein selbstbewusstes kleines Welpenmädchen ist und genau weiß, was sie will. Hier wird ihre zukünftige Familie gefordert sein, ihr das Hunde Einmaleins beizubringen. Sie ist sehr aktiv und wird bestimmt Spaß an der Hundeschule haben. Den Besuch beim Tierarzt hat sie mit Bravour gemeistert und auch Auto fahren ist kein Problem für sie.

Aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes des Welpen und seiner Stromung im Fell, könnte man davon ausgehen, dass es sich bei ihr um einen Bardino handelt. Genau wissen wir es aber leider nicht. Bardinos gehören zu den Hütehunden der Kanaren und werden dort als Hüte-, Wach- und Begleithunde eingesetzt. Der entsprechende Schutztrieb sollte bei der Adoption berücksichtigt und nicht unterschätzt werden. Hat man einmal das Vertrauen und die Liebe eines Bardinos gewonnen, bekommt man einen treuen und loyalen Freund fürs Leben.

Wir suchen für die süße, fröhliche Wolke liebe und verantwortungsbewusste Menschen, die wissen, dass mit einem Welpen nicht nur eine Menge Spaß und Freude, sondern auch einiges an Arbeit und Erziehung ins Haus mit einzieht.

Ab Mitte April wäre die hübsche Hündin, gechipt und komplett durchgeimpft in ihr neues Zuhause auszureisen.

Wo sind die Menschen, die mit dem kleinen Schatz die Welt erkunden wollen?  

Kontaktdaten

Verein: Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Kontaktperson: Sandra Weber
Email: Sandra.Weber@THF-Verein.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Wolke (SWe) interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Anzeige drucken
Telefon: 02362 - 999956
Infoseite: DIE RASSE BARDINO
Eingestellt am: 25.02.2020