HINWEIS: Luise (SWe) ist vorvermittelt!
Geschlecht: Welpe(n)
Alter: 3,5 Monate
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 43 cm (Stand 04/20)
Kastriert/Sterilisiert: Nein
Schutzgebühr: 260 Euro zzgl. 60 Euro Flugkostenpauschale
Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   
Beschreibung/Lebenslauf: PS FL, geb: 12.11.19, Hündin, uk. Auf der Finca seit 02/20

Auf der Insel Fuerteventura ist es leider nur selten üblich, dass Einheimische ihre Hündinnen kastrieren lassen. So waren trauriger Weise auch Luise und ihre Schwester Thelma unerwünschter Nachwuchs und wurden in der städtischen Perrera von La Pared abgegeben. Die Mitarbeiter der Perrera informierten freundlicherweise unsere Tierschutzkollegin Nathalie über die kleinen Welpen und baten Nathalie die Geschwister in Ihre Obhut zu nehmen, da die Perrera aufgrund der vielen Infektionskrankheiten meistens das Todesurteil für so kleine Hunde ist. Und so kamen sie zur Finca Lobo, wo sie erst einmal ein wenig aufgepäppelt und gepflegt wurden.

Die beiden Geschwister wurden gemeinsam mit 3 weiteren Welpen im ungefähr gleichen Alter in die Finca Lobo gebracht, wo sie dann zunächst einmal alle zusammen bei Nathalie im Haus wohnen durften. Dort spielten und tollten sie alle herum, und Nathalie konnte sehen, dass sie alle altersgemäß entwickelt waren. Dann bekamen sie ihre ersten Impfungen, machten schon Ihre ersten Erfahrungen mit dem Auto fahren und begleiteten Nathalie auf kleinen Ausflügen.

Die niedliche Luise ist welpentypisch verspielt und neugierig. Ihr Wesen ist ruhig und eher zurückhaltend. Sie liebt es mit dem Menschen zu schmusen, sie kuschelt sich dann richtig ein und genießt die Wärme und Geborgenheit. Bei ihrem ersten Ausflug an die Strandpromenade zeigte sie sich etwas schüchtern und beeindruckt von all den neuen Reizen. Die kleine Maus wird sicher etwas länger brauchen, um sich die Welt zu erschließen. Ihre neue Familie sollte ihr mit Geduld dabei zur Seite stehen. Spielen und Herumtollen mit den anderen Welpen findet sie super.

Aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes des Welpen und seiner Stromung im Fell, könnte man davon ausgehen, dass es sich bei ihr um einen Bardino-Mischling handelt. Genau wissen wir es aber leider nicht. Bardinos gehören zu den Hütehunden der Kanaren und werden dort als Hüte-, Wach- und Begleithunde eingesetzt. Der entsprechende Schutztrieb sollte bei der Adoption berücksichtigt und nicht unterschätzt werden. Hat man einmal das Vertrauen und die Liebe eines Bardinos gewonnen, bekommt man einen treuen und loyalen Freund fürs Leben.

Wir suchen für die süße, kleine Luise liebe und verantwortungsbewusste Menschen, die wissen, dass mit einem Welpen nicht nur eine Menge Spaß und Freude, sondern auch einiges an Arbeit und Erziehung ins Haus mit einzieht.

Ab Anfang April wäre die hübsche Hündin, gechipt und komplett durchgeimpft in ihr neues Zuhause auszureisen.

Wo sind die Menschen, die dem kleinen Schatz die Geborgenheit und Wärme schenken möchten, die sie sich so sehr wünscht?  

Kontaktdaten

Verein: Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Kontaktperson: Sandra Weber
Email: Sandra.Weber@THF-Verein.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Luise (SWe) interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Anzeige drucken
Telefon: 02362-999956
Eingestellt am: 19.02.2020