HINWEIS: Blas (SW) ist vorvermittelt!
Geschlecht: Rüde
Alter: 5 Jahre
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 34cm, 7,5kg
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Behinderung: nein
Schutzgebühr: 320 € zzgl. 60 € Flugkostenpauschale
Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   
  Video anzeigen  
Beschreibung/Lebenslauf: PS A, geb. 02/15, Rüde. In der Pflegestelle seit 02/20

Der kleine Rüde Blas hat sein Zuhause auf der Insel auf tragische Weise verloren - seine Familie liebte ihn über alles und er hatte ein tolles Leben, doch dann entwickelte die kleine Tochter der Besitzer eine schlimme Allergie auf Hundehaar.

Die Familie versuchte alles, um den süßen Blas behalten zu können - sie rasierten sein Fell und bemühten sich, den kleinen Rüden und ihre Tochter so gut es ging voneinander zu trennen, aber die Allergie des Mädchens verbesserte sich dadurch nicht. Sie versuchten auch, Blas bei einem anderen Familienmitglied unterzubringen, um weiter Kontakt zu ihrem geliebten Familienhund haben zu können, aber es fand sich leider niemand geeignetes. So sahen sie sich schließlich gezwungen, für Blas ein neues Zuhause zu suchen und so gelangte der süße kleine Hundemann in unsere Obhut. Die Übergabe verlief für alle Beteiligten sehr emotional - der kleine Blas konnte es gar nicht fassen, dass seine Menschen ihn tatsächlich weggaben! Aber auch seinen ehemaligen Besitzern fiel der Abschied sichtlich sehr schwer.

Um Blas den Schritt in sein neues Leben zu erleichtern wird er auf unserer Inselpflegestelle ganz besonders verwöhnt und bekommt sehr viel Liebe und Aufmerksamkeit von seinem Pflegefrauchen.

Man merkt ihm deutlich an, dass er ein geliebter Familienhund war - er ist in einem ganz hervorragenden Pflegezustand und war auch schon kastriert, als er zu uns kam. Der bezaubernde, kleine Rüde ist natürlich auch bereits stubenrein, geht toll an der Leine, fährt ohne Probleme im Auto mit und kennt die Grundkommandos.

Die Trennung von seinen Besitzern war sehr belastend für den süßen Blas und er wirkt verunsichert, aber mit jedem Tag taut er ein bisschen mehr auf. Er spielt sehr gerne und genießt menschliche Gesellschaft in vollen Zügen. Auch mit anderen Hunden verträgt er sich ohne Probleme, aber an die große Hundegruppe auf seiner Pflegestelle muss er sich aber noch gewöhnen. Im Moment ist er von den vielen Hunden manchmal noch überfordert und zieht sich dann zurück. In seinem zukünftigen Zuhause darf allerdings gerne auch ein freundlicher Hundekumpel leben - das würde ihm sicherlich das Einleben etwas erleichtern.

Da er in seiner Familie mit einem kleinen Mädchen zusammenlebte ist er an Kinder gewöhnt und wir können ihn uns daher auch sehr gut bei einer Familie mit Kindern vorstellen, mit denen er noch lange durch dick und dünn gehen kann.

Wir wünschen uns für den süßen kleinen Hundemann so schnell wie möglich ein neues, liebevolles Zuhause, wo er für den Rest seines Lebens bleiben kann.  

Kontaktdaten

Verein: Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Kontaktperson: Susanne Wilhelm
Email: Susanne.Wilhelm@thf-Verein.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Blas (SW) interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Anzeige drucken
Telefon: (0 27 38) 3 58 98 51
Eingestellt am: 17.02.2020