Gästebuch durchblättern
Eintrag Nr.
in
|< -10 < 1 2 3 4 5 > +10 >|
   
Eintrag: 154 / 154 10:08:09 18.07.21
Birgit Repenning aus Bargenstedt
bifawo@gmx.de
datenschutz_markiert
Ich möchte mich nach langer Zeit melden. Wir bekamen unseren Cuatro im März 2004. Und was soll ich berichten? Mein Mann ist vor Jahren verstorben, ich bin wieder verheiratet und Cuatro ist noch immer bei mir mit jetzt schon 18 1/2 Jahren. Es geht ihm dem Alter entsprechend relativ gut. Er begleitet uns noch immer in den Campingurlaub und wir haben seit 4 Jahren eine große Hündin. Da er mittlerweile blind und fast taub ist, gibt sie ihm zusätzlich etwas Sicherheit. Auch unsere Negra kommt aus Spanien.
Das ist doch mal eine Erfolgsgeschichte, oder?
Und weil wir mit Tierhilfeorganisationen so gute Erfahrungen gemacht haben, bekommen wir nächste Woche ein Pferd aus schlechter Haltung, das bei uns in die Endpflegestelle kommt und glücklich alt werden soll.
LG aus Schleswig-Holstein
Birgit
 
Eintrag: 153 / 154 18:54:25 09.06.21
Jannik Volk aus Langenfeld
jotvau24@googlemail.com
datenschutz_markiert
Hallo liebes Tierhilfe-Team,

es ist schon lange her. Sogar so lange, dass die alten Beiträge durch die Aktualisierung der Seite nicht mehr verfügbar sind. Am 15. Februar 2010 kam Barkley, ein kleiner beige-brauner Terriermischling im Alter von gerade 3 Jahren von Fuerteventura am Kölner Flughafen an. In den Jahren danach hatte mein Vater das ein oder andere Update auf eurer Seite gegeben.

Nun dachte ich mir, ich gebe mal wieder einen kleinen Einblick. Barkley ist mittlerweile stolze 14 Jahre alt und sprüht vor Leben. Der Schlaf und die Ruhephasen werden mehr, aber ein-, zweimal am Tag kommt der innere Welpe heraus und Barkley ist wieder schelmisch drauf. In der Zeit hat sich vieles verändert; Trennung der Eltern (Verlust der wichtigsten Bezugsperson, meine Mutter), Auszug der Kinder (meine Schwester und ich) und viel Hin- und Hergereise zwischen verschiedenen Haushalten. Auch, wenn meine Mutter mittlerweile weiter wegwohnt, hat Barkley sich doch daran gewöhnt und mit der besten Freundin meiner Schwester eine neue Lieblingsperson (richtig, niemand aus unserer Familie ist wichtiger diese Freundin).

Mit seiner freudigen und aufgeschlossenen Natur hat sich Barkley viele Freunde unter den Menschen gemacht, Hunden gegenüber ist und war er ja schon immer etwas unsicher. Barkley scheint das nicht zu fehlen, den er liebt seine menschlichen Kameraden sehr und bringt uns alle jeden Tag zum Lachen. Ein Ende ist noch nicht in Sicht.

Es freut mich sehr zu sehen, dass die Seite noch aktiv ist und jeden Tag Tiere ein hoffentlich sicheres Zuhause bekommen.

Viele Grüße aus Deutschland


Jannik Volk
 
Eintrag: 152 / 154 17:31:48 28.03.21
Ulrike Förster aus 31675 Bückeburg
dieter.foerster2020@web.de
datenschutz_markiert
Nachdem wir unsere über alles geliebte Tammy im letzten Herbst über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten, ist vor acht Wochen unser kleiner Schnauzbart Summer bei uns eingezogen. Man kann sagen, sie ist direkt in unsere Herzen geflogen. Sie ist ein aufgewecktes Mädel, ein lustiger Hund, der uns immer
wieder zum Lachen bringt. Ihr Hobby ist, Schuhe wegzuschleppen, und sie auf einer ihrer Liegeflächen zu sammeln. Sie hat sich zu einem mutigen Mädchen
entwickelt und ist völlig angstfrei.

Wir wurden jetzt schon zum zweitenmal von der Tierhilfe Fuerteventura wunderbar betreut und unterstützt.
Ein ganz dickes Dankeschön geht dabei an Jacqueline, Michaela und Nicole
 
Eintrag: 151 / 154 10:24:15 06.02.21
Johannes Thelen aus 56566 Neuwied
jothelen@web.de
datenschutz_markiert
Hallo,
am 25.11.10 kam unsere liebe Lara aus Alanya zu uns. Leider ist sie nun von uns gegangen. Wir sind so froh das wir uns damals getraut haben einen Hund aus dem Ausland aufzunehmen.
Sie war anfangs ein wenig unsicher aber mit viel Liebe und Geduld wurde sie zum besten Wegbegleiter, zur aller besten Freundin. Sie hat es so sehr geliebt mitzukommen beim inliner fahren, beim joggen, beim Wandern. Sie war das beste war einfach nur toll. Auch als die Kinder kamen wurden sie von Lara direkt aufgenommen und vorallem für die große die aller beste Freundin.
Wir werden sie so sehr vermissen!!!
Vielen Dank für eure Arbeit ihr habt unser Leben dadurch ein großes Stück bereichert.
 
Eintrag: 150 / 154 12:05:50 30.01.21
Angelika Bruvkes aus Nettetal
angelika.bruckes@web.de
datenschutz_markiert
Jetzt ist es schon 5 1/2 Monate her das wir die pointermaus Dara bei uns haben
Wir lieben sie abgöttisch und sie ist einfach ein tolles und liebes Mädchen. Ihr Vertrauen in ihre Familie ist bon Tag zu Tag gewachsen und unser Rüde Joker ist auch wieder erblüht. Echt toll. Es ist toll wenn man sieht das immer mehr Menschen Tiere aus dem Tierschutz nehmen.

Nochmals danke für alles an die tierhilfe fuerteventura bedbesonders an Frauke
 
Eintrag: 149 / 154 21:39:16 06.12.20
Melanie aus Kamen
Flowermell@gmx.de
datenschutz_markiert
Im Juli 2020 mussten wir unsere Überfalles geliebte 15 jährige Pointerdame Linda erlösen ... das hat ein tiefes Loch in unsere Herzen gerissen. Meine Kinder sind quasi in den Hund geboren worden und kannten es gar nicht ohne. Nach einigen Monaten war ich mir ziemlich sicher, dass ein neuer Pointer eine Chance auf ein neues Leben bekommen soll und ich machte mich auf die Suche ... so stieß ich auf die Seite des Tierschutzes Fuerteventura und habe mich intuitiv für Negra entschieden (obwohl sie durch ihre Vorgeschichte eigentlich nicht optimal zu uns passte...). Trotz allem stand die Entscheidung fest und Ende Oktober holten wir die Maus aus Düsseldorf ab. Die ängstlichen Augen die da aus der Box lugten haben sofort mein Herz erobert.
Die ersten Tage waren sehr stressig für Negra - selbst das an und ausmachen des Lichts machte ihr Angst. Fliegendes Laub schienen Ungeheuer zu sein und Leckereien waren auch erstmal fremd. Es dauerte aber nicht lange da fing sie an zu vertrauen. Mit den Kindern hatte sie von Beginn an keinerlei Probleme. Sie ist ein so verschmustes Hundemädchen dass man sie teilweise sogar in ihre Grenzen weisen muss - man kann sich sonst nicht mal Schuhe anziehen ohne dass sie sich dazwischen drängelt tagtäglich werden ihre Ängste weniger und wir geben ihr alle Zeit der Welt, damit sie lernt dass man das Leben leben darf. Ich bin mir ziemlich sicher: unsere verstorbene Hündin Linda braun-weiß) hat uns Negra geschickt, sie hatte immer ein Gespür für die Gefühle ihrer Menschen... und ein kleiner brauner Fleck in ihrem sonst schwarz-weissen Fell ist vielleicht ein Zeichen aus dem Regenbogenland ... wer weiß!?
Ein Dank geht hiermit auch nochmal an Frauke die immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat und steht. Ihr macht n tollen Job - macht weiter so!
Liebe Grüße
Melanie mit Familie aus dem Ruhrgebiet
 
Eintrag: 148 / 154 15:27:39 23.09.20
Yvonne Göring aus Nindorf
yvonnegoring@yahoo.de
datenschutz_markiert
Im Februar 2005 bin ich mitten in der Nacht aus unserem
Dithmarschen gestartet um auf den Frankfurter Flughafen unsere Hündin Kimba (vorher Ella) abzuholen. Wir waren alle sehr gespannt auf den kleinen Wirbelwind der aussah wie ein Eisbär, damals dachten wir noch sie hätte uns gebraucht und wir tun was gutes für Sie. Heute nach fast 16 Jahren wissen wir das wir Sie gebraucht haben, sie war der treuste Begleiter für alle 4 Kinder, hat besser getröstet wie wir als Eltern es je konnten.Sie war so liebevoll und Dankbar all die Jahre.Am Montag mussten wir sie schweren Herzens gehen lassen, sie fehlt uns unendlich aber wir waren bis zum Ende bei Ihr!!! Sie war das beste was uns je passiert ist!!!
Danke das Ihr uns dieses Tier ermöglicht habt.
 
Eintrag: 147 / 154 14:19:14 06.08.20
Annika Hesener aus Menden (Sauerland)
annika-hoffmann@t-online.de
datenschutz_markiert
Grumpy ist seid 7Jahren unser treuer Begleiter und einfach ein toller Hund.
Als ich sehr schwer erkrankt war hat er mir ganz viel Halt gegeben.
Wir bekamen Ihnen da war er fast noch eine Hand voll Hund und Tollpatschig.
Jetzt ist er einfach nicht mehr weg zu denken aus unserer kompletten Familie.
 
Eintrag: 146 / 154 10:55:45 14.07.20
Bruckes Angelika u. Hermynn aus Nordrhein-Westfalen - Nettetal
hermann.bruckes@web.de
datenschutz_markiert
Hallo Ihr Lieben
An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich für den tollen und sehr menschlichen Ablauf bei der Adoption unserer heißgeliebten pointermaus Dara bedanken. Ich werde Eure tierhilfe besonders weiter empfehlen aus tiefstem Herzen.
Unsere Hochachtung und tiefer Dank gelten besonders Frauke und Natalie die immer ein offenes Ohr hatten und haben

Weiter so tolle Arbeit!!!!
 
Eintrag: 145 / 154 13:00:47 19.06.20
Konny aus Feldatal
konny@flyinghorseranch.de
datenschutz_markiert
Am 16. Mai 2019...tja, da stand ich auf dem Flughafen und war mir nicht sicher, ob ich das will, was da kommt. Er sah meinem über alles geliebten Sammy viel zu ähnlich...dann schob eine nette Frau einen in der Box randalierenden Rotzlöffel vor mich und ich dachte nur "auweia"...Mir wurde erzählt, daß man Henry ziemlich energisch in die Box befördern musste und ich überlegte, nach dem mich der Abholer mit dem Burschen hatte stehen lassen, wie ich ihn in meine Box im Auto bekommen würde...was soll ich sagen: Klappe auf, Box auf, Hund mit einem Satz drin! Und so ging es weiter....er hat im Eilverfahren alles im Sturm genommen, er ist ein Wirbelsturm, der auch mal einiges an Zerstörung hinterlässt, aber genauso ist er auch in die Herzen seiner Freunde und sogar in meins reingefegt...er ist ein ganz besonderer Bub, der gelegentlich fürchterlich Nerven kostet, aber auch extrem sensibel und vorsichtig sein kann...er wird uns nie wieder verlassen...Danke für Alles und für dieses unglaubliche Wesen :o)
         
Gästebuch durchblättern
  145 - 154 / 154 weiter