Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Alter: 4,5 Jahre
Rasse: EKH
Haltung: Freigänger
Schutzgebühr: -
Charakter: Die zierliche Betancuria hat einen doppelten Kieferbruch durch die Kollision mit einem Auto erlitten. Die Verletzung wurde operativ versorgt, und der Bruch mit einem Fixateur stabilisiert. Die Kosten für die tierärztliche Versorgung belaufen sich auf 800€!!! Bitte helfen Sie der zarten Maus durch eine einmalige OP-Spende oder durch die Übernahme einer Patenschaft, denn wir konnten die kleine Betancuria nicht einfach Ihrem Schicksal überlassen. Vielen Dank!
Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Videoanzeige:  
Video laden Video laden
Beschreibung/Lebenslauf: Notfall-Katze, 08/13 - nicht vermittelbar - Paten/Spender gesucht

Im Dezember 2014 wurde "Betancuria" und drei weitere Katzen, sie leben in der alten Inselhauptstadt am historischen Restaurant "Casa Santa Maria" nach einen Hilferuf von uns eingefangen, kastriert und mit Langzeitantibiotika versorgt.

In der vergangenen Woche war unsere Katzenfrau Sabine wieder vor Ort, um nach den Tieren zu schauen. Sie fand unsere zahme Betancuria mit einem dicken, eitrigen Abzess am Unterkiefer. So wurde Betancuria umgehend " eingepackt", um sie bei unseren Tierarzt medizinisch untersuchen und versorgen zu lassen.

Betancuria wurde umgehend geröntgt und der Test auf Katzenaids und Leukose veranlasst. Der Test viel glücklicherweise negativ aus. Bei der gründlichen Untersuchung kam dann das gesamte Ausmaß der Verletzung zum Vorschein. Der Unterkiefer war beidseitig gebrochen - wir gehen von einer Kollision mit einen Auto aus. Zudem hatte sich im gesamten Kiefer Eiter angesammelt. Kaum vorstellbar, welch höllische Schmerzen das arme Mädchen ertragen musste.

Noch am gleichen Tag wurde der Unterkiefer operativ versorgt, mit einem Fixateur gerichtet und somit stabilisiert. Die junge Katzendame hat die OP sehr gut überstanden. Am folgenden Tag hat Sie sogar schon selbstständig Nassfutter gefressen. Den Fixateur muss "Betancuria" ca. 2 Wochen tragen und Ihr gesamter Klinikaufenthalt wird sich auf etwa 4 Wochen belaufen.

Die Kosten für Ihre Rettung inklusive Ihres stationären Aufenthaltes belaufen sich auf 800€!!! Bitte helfen Sie der zarten Maus durch eine einmalige OP-Spende oder durch die Übernahme einer Patenschaft, denn wir konnten die kleine Betancuria nicht einfach Ihrem Schicksal überlassen oder Einschläfern, nur weil die Tierarztkosten für die Behandlung einer „freilebenden Katze“ zu hoch sind.


Update Ende Juni 2015:
Unser liebes Katzenmädchen "Betancuria" durfte vor ca. 10 Tagen die Tierarztklinik wohlbehalten verlassen. In den Tagen zuvor suchte unsere Katzenfrau Sabine ein besseres Zuhause für die tapfere Maus – in der Inselhauptstadt mit den gefährlichen Straßen wäre auch die weitere Versorgung von Betancuria nur sehr schwer zu realisieren.

So zog Betancuria in dasselbe Zuhause, indem auch „unsere“ Müllplatz-Katze Patty ihr neues Zuhause gefunden hat. Da Patty sehr sozial ist, haben sich die beiden Katzenmädchen angefreundet und erkunden nun gemeinsam die weitläufigen Futterplätze im großzügigen Gelände Ihres neuen Zuhauses.

Bei den Katzenfreunden unter den Hotelgästen sind Betancuria und Patty sehr beliebte Schmusekatzen.

Das gesamte Team der THF sagt im Namen von unserer rot-weißen Maus Danke denn die gesamten Tierarztkosten für unsere Betancuria konnten durch Ihre großzügigen Spenden komplett abgedeckt werden.

Update 09/15:
Erkennen Sie unsere "Beta"wieder??
Genau wie Ihre Freundin "Patty" ist sie satt, zufrieden, verspielt und glücklich. Unsere Betancuria wird von den Hotelgästen ausgiebig verwöhnt und gestreichelt - sie genießt es in vollen Zügen. Ein kleines "Wohlstandsbäuchlein" hat Sie inzwischen auch bekommen.

Wir können nicht genug "DANKE" sagen, für die großzügige Unterstützung zahlreicher Katzenfreunde für unsere rot-weiße Maus :-)  

PATENSCHAFT: Patentante oder Patenonkel dringend gesucht!
Falls Sie für 'Betancuria (nicht vermittelbar)' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unser
«Patenschaftsformular» aus.

Kontaktdaten

Verein: Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Kontaktperson: Sabine Rösch
Email: Sabine.Roesch@THF-Verein.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Betancuria (nicht vermittelbar) interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Anzeige drucken
Telefon: 0034-648957175
Eingestellt am: 02.02.2018