Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Alter: 7,5 Jahre
Rasse: EKH
Haltung: Freigänger
Schutzgebühr: -
Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   
Beschreibung/Lebenslauf: PS SR, geb: 03/2010, Kater.

"Basuro" lebt auf dem großen Müllplatz von Gran Tarajal, wo sich eine Katzenkolonie von ca. 25 - 30 Katzen angesiedelt hat. Diese Katzenkolonie wird 2 – 3 Mal die Woche von Sabine mit Futter und Wasser versorgt und erhält natürlich bei Bedarf auch medizinische Versorgung in Form von Floh- und Wurmmitteln.

Bei einem dieser Besuche im Februar 2013 lerne sie Kater Basuro als Neuzugang an diesem Futterplatz kennen. Er saß auf einer der Mülltonnen und als er sah, dass es neues Futter und Wasser gab, sprang er zu ihr herunter. Leider tat er das nur auf drei Beinen; die rechte Vorderpfote benutzte er dabei nicht. Da alle Katzen sehr hungrig waren, konnte Sabine "Basuro" mit dem Stülpkorb fangen und unserem Tierarzt vorstellen.

Beim Röntgen stellte sich heraus, dass Basuro bereits vor 5 Wochen einen Unfall hatte. Durch den Unfall wurden die Nervenstränge der rechten Vorderpfote durchtrennt und man konnte nun nichts mehr für ihn tun. Die gute Nachricht unseres Tierarztes jedoch war, dass Basuro glücklicherweise keine Schmerzen hat, und - wenn auch eingeschränkt - in seiner Katzenkolonie verbleiben kann. So brachten wir Basuro zurück und er ist auch heute noch in dieser Katzenkolonie.

Bei Sabines regelmäßigen Futterrunden zum Müllplatz in Gran Tarajal sieht sie Basuro und so wissen wir immer das er mit seiner Behinderung immer noch gut zurecht kommt und wohlauf ist. Wir hoffen sehr das dies noch lange so bleibt, und er in seinem gewohnten Umfeld zusammen mit seinen Katzenfreunden leben kann.

Wir würden uns freuen, wenn Paten und Spender uns unterstützen, Basuro und seine Katzenfreunde der großen Katzenkolonie am Müllplatz von Gran Tarajal zu versorgen.




 

PATENSCHAFT: Patentante oder Patenonkel dringend gesucht!
Falls Sie für 'Basuro (nicht vermittelbar)' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unser
«Patenschaftsformular» aus.

Kontaktdaten

Verein: Tierhilfe Fuerteventura
Kontaktperson: Sabine Rösch
Email: Sabine.Roesch@thf-verein.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Basuro (nicht vermittelbar) interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Anzeige drucken
Telefon: 0034-648957175
Eingestellt am: 28.01.2018