Geschlecht: weiblich
Kastriert: Ja
Alter: 3,5 Jahre
Rasse: EKH
Haltung: Wohnungskatze
Behinderung: dreibeinig
Schutzgebühr: -
Charakter: Kätzin Eve hatte eine Autounfall. Leider war ihr rechtes Hinterbein so schwer verletzt, dass es amputiert werden musste. Wir suchen deswegen tierliebe Katzenfreunde, die uns bei der Finanzierung der Tierarztkosten für Eve unterstützen.
Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Videoanzeige:  
Video laden Video laden
Beschreibung/Lebenslauf: PS SR, geb: 02/14, Notfall-Katze. In der Pflegestelle seit 08/15

Auch bei unserer Kätzin Eve galt: "Nicht Wegsehen - sondern Hinsehen und Helfen"!

Eve wurde von einer Tierfreundin im August 2015 schwer verletzt durch einen Auto­unfall gefunden. Sie informierte unsere Katzenfrau Sabine und so kam das kleine Katzenmädchen Eve in unsere Obhut.

Eve war abgemagert, dehydriert und voller Ungeziefer. Doch am schlimmsten war, dass ihre Hinterpfote fehlte und die blanken Knochen sichtbar waren. Das Röntgen­bild zeigte das schlimme Ausmaß der Verletzungen und unser Tierarzt Javier bestä­tigte Sabine, dass der Unfall schon vor mindestens 2 Wochen passiert sein musste. Man möchte sich nicht vorstellen, welche Schmerzen Eve 2 Wochen lang ertragen hat bis sie endlich gefunden wurde. Leider war Eve's Hinterbein nicht mehr zu ret­ten, denn auch der Oberschenkelknochen war zertrümmert. So wurde Eve um­gehend operiert und ihr rechtes Hinterbein amputiert.

Eve möchte leben! Und mit diesem Lebenswillen konnte sie bereits am nächsten Tag die Klinik verlassen und in Sabines Katzenzimmer einziehen. Mit einem gesunden Appetit und viel Schlaf um sich von den vergangenen schlimmen Wochen zu erholen, genoss sie die liebevolle Rundumversorgung.

Unser zartes Katzenmädchen erholte sich sehr schnell von der schweren OP und lernte auf 3 Beinen zu laufen. Schon 1 Monat nach der OP konnte sie auf der Finca von Sabine die ersten Schritte in Freigang genießen. Sie erkundete das Haus und als sie dann mutiger wurde, ging sie auch nach draußen auf die große Terrasse. Eve lern­te schnell, dass Sabines Bardina ebenfalls zur Familie gehört und absolut katzentaug­lich ist. Mit der Zeit wurde Eve immer sicherer und dehnte ihre Ausflüge auf dem großflächigen sicheren Grundstück aus.

Unsere Eve ist mittlerweile ein großes Katzenmädchen geworden die ihr Leben in al­len Zügen genießt und täglich zeigt wie glücklich sie ist. Zusammen mit den anderen Patenkatzen bei Sabine und der Bardina Pia genießt sie die täglichen Spaziergänge auf der Finca. Dabei ist sie immer ganz vorne mit dabei und zeigt allen wo sie gerne entlang spazieren möchte. Sie spielt und rennt mit den anderen Katzen und jagt den kleinen Eidechsen hinterher als gäbe es das Handicap des fehlenden Beines gar nicht für sie.

Unser besonderer Dank gibt einmal wieder unseren Spendern und Paten. Durch sie wurden die gesamten OP-Kosten abgedeckt. Eine monatliche Futterpatenschaft trägt dazu bei, Eve auch zukünftig hier auf ihrer Inselpflegestelle gut zu versorgen.





 

PATENSCHAFT: Patentante oder Patenonkel dringend gesucht!
Falls Sie für 'Eve (nicht vermittelbar)' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unser
«Patenschaftsformular» aus.

Kontaktdaten

Verein: Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Kontaktperson: Sabine Rösch
Email: Sabine.Roesch@THF-Verein.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Eve (nicht vermittelbar) interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Anzeige drucken
Telefon: 0034-648957175
Eingestellt am: 26.01.2018