Geschlecht: männlich
Kastriert: Ja
Alter: 4 Jahre
Rasse: EKH
Haltung: Freigänger
Schutzgebühr: -
Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   
Beschreibung/Lebenslauf: PS SR/Stella, geb: 08/13, Kater.

Den kleinen wilden Kater Peterle lernten wir im November 2013 bei unserer Sonderkastrationsaktion von Stella Canaris-Katzen kennen. Nach seiner Kastration hat er sich am Futterplatz in der Nähe des Komplexes “Monte Verde“ angesiedelt und wird seit dem dort regelmäßig von uns versorgt.

Das ein Leben als Inselkatze nicht einfach ist und so manche Gefahren mit sich bringt, musste auch der junge Kater früh erfahren. Anfang April 2014 fiel unserer Katzenfrau Sabine auf, dass Peterle hinkte, schlecht fraß und ganz schrecklich jammerte. Mit leckerem Thunfisch und Hühnchen ließ er sich jedoch in die Katzenfalle locken und so konnten wir ihn unserem Inseltierarzt Roberto zur Untersuchung vorstellen. Nach umfangreichen Untersuchungen ergab die Diagnose einen bereits verheilten Bruch im rechten Hinterbein und eine starke Entzündung seines Mäulchens. Die erforderliche Blutuntersuchung der Leber- und Nierenwerte und auch der Test auf Katzenaids und Leukose waren glücklicherweise in Ordnung und so konnte Peterle nach einer Nacht in der Tierklinik mit allen notwendigen Behandlungen sowie Wurm- und Flohkur zurück an seinen Futterplatz. In den folgenden Wochen war er zum Glück immer in der Nähe seines Futterplatzes und so konnte Sabine beobachten, dass die Behandlung sehr gut anschlug; Peterle hinkte nicht mehr und hatte auch wieder einen gesunden Appetit.

Ganz herzlich konnten wir uns bei Paten und Spendern für die tolle Unterstützung bei der Begleichung der Tierarztrechnung von 160 Euro bedanken.

Seit seinem letzten Besuch in der Tierklinik sind bereits ein paar Jahre vergangen, aber immer noch treffen wir unseren Peterle bei unseren wöchentlichen Futterrunden an seinem Futterplatz. Er hat sich zu einem prächtigen Kater entwickelt, ist gesundheitlich wohlauf und es geht ihm in “seinem Stella“ sehr gut.

Im Namen von “Peterle“ sagen wir Danke an alle Paten und Spender und unterstützen Sie ihn und seine Katzenfreunde bitte weiterhin.

 

PATENSCHAFT: Patentante oder Patenonkel dringend gesucht!
Falls Sie für 'Peterle (nicht vermittelbar - wild)' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unser
«Patenschaftsformular» aus.

Kontaktdaten

Verein: Tierhilfe Fuerteventura
Kontaktperson: Sabine Rösch
Email: Sabine.Roesch@thf-verein.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Peterle (nicht vermittelbar - wild) interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Anzeige drucken
Telefon: 0034-648957175
Eingestellt am: 23.01.2018