Geschlecht: Welpe(n)
Alter: 5 Monate
Rasse: Bardino Mischling
Schulterhöhe: 46 cm; 15 kg (Stand 02/18)
Kastriert/Sterilisiert: Nein
Schutzgebühr: 260 Euro zzgl. 60 Euro Flugkostenpauschale
Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   
  Video anzeigen  
Beschreibung/Lebenslauf: PS FE, geb: 10.09.17, Rüde, uk. Auf der Finca seit 11/17

Lenon, Lars und Lewis wurden von gewissenlosen Menschen ausgesetzt. Sie hatten riesiges Glück, denn sie liefen völlig alleine auf der Straße umher. Sicherlich wurden sie, da sie ein ungewollter Wurf waren, kurzerhand vor die Tür gesetzt. Sie wurden aufgesammelt und in eine der Perreras gebracht. Aus dieser konnten sie von den Mitarbeitern der Finca Esquinzo zum Glück wieder rausgeholt werden.

Dass sie die Perrera überhaupt überlebt haben verdankten sie Vera, einer super tollen, sehr sozialen Bardina. Sie hat sich um die drei Welpen gekümmert und die Mutterrolle übernommen. Lars, Lewis und Lenon waren sehr krank und wurden in letzter Minute gerettet. Ebenso wurde auch die nette Vera mit gerettet.

Das alles gehört nun der Vergangenheit an. Die drei Racker haben sich prächtig entwickelt, wurden mehrfach gegen Endo- und Ektoparasiten behandelt, gechipt und durchgeimpft.

Bardinos gehören zu den Hütehunden der Kanaren und werden dort als Hüte-, Wach- und Begleithunde eingesetzt. Dies sollte bei der Adoption berücksichtigt und nicht unterschätzt werden. Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt sein. Hat man einmal das Vertrauen und die Liebe eines Bardinos gewonnen, bekommt man einen treuen und loyalen Freund fürs Leben.


Update 02/18
Die Welpen haben sich in der Zwischenzeit gut entwickelt und sind nun endlich bereit für einen neuen Start ins Leben.

Lars größter Wunsch ist es, endlich eine eigene Familie zu finden, er ist es leid den Menschen mit seinen Brüdern zu teilen und da jetzt auch noch Kora, Karl, Kurt und Kilian eingezogen sind, sondert er sich ein wenig ab. Das zeigt sich vor allem in der Welpenschule, er macht zwar mit, aber hält etwas Abstand. Er ist der Einzige, der sich ins “Platz” legt, aber eben, nicht in der Gruppe, sondern immer etwas abseits.

Wenn wir dann mit ihm alleine üben, dann zeigt er was er “drauf hat”. Lars ist ein selbstbewusster kleiner Mann, er schmust gerne mit dem Menschen und ist ein richtiger Kumpel, er ist neugierig mit allen neuen Eindrücken und geht nach wie vor gerne auf Entdeckungsreise.

Lars ist nun auf der Suche nach seinem Körbchen bei verantwortungsvollen Menschen, die wissen, dass mit der Aufnahme eines Welpen nicht nur viel Freude, sondern auch eine Menge Arbeit ins Haus kommt.  

Kontaktdaten

Verein: Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Kontaktperson: Sabine Trageser
Email: Sabine.Trageser@thf-verein.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Lars interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Anzeige drucken
Telefon: 06188 –3019002
Infoseite: DIE RASSE BARDINO
Eingestellt am: 04.02.2018