Geschlecht: Rüde
Alter: 11 Jahre
Rasse: Pointer-Podenco-Mischling
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Schutzgebühr: n.V.
Standort/Pflegestelle: 45289 Essen
Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   
Beschreibung/Lebenslauf: PS, geb: 04/2006, Rüde.



Maxerco, der in seiner Familie Lucky gerufen wird, hat leider sein Herrchen verloren! Wir suchen daher ganz dringend eine Pflegestelle oder natürlich ein neues Zuhause für den armen Rüden!

Luckys geliebter Mensch ist Ende Oktober verstorben. Er trauert sehr und mag auch kaum fressen. Leider muss die Frau des Hauses Vollzeit arbeiten und dadurch ist Lucky momentan auch noch sehr lange alleine.

Ein Versuch, Lucky bei Verwandten unterzubringen, ist leider am dortigen Rüden gescheitert. Lucky selbst soll gut verträglich mit anderen Hunden sein. Im Schrebergarten der Familie gab es eine Katze, mit der er sich ebenfalls gut verstanden und sogar gekuschelt hat.

Lucky ist bereits 10 Jahre alt und lebte auch die letzten 10 Jahre in seiner Familie. Es handelt sich bei ihm um einen Pointer-Podenco-Mischling, im freien Gelände ist Lucky nicht ableinbar (Jagdtrieb). Er ist überaus freundlich, bellt gelegentlich. Lucky hat keine offensichtlichen Krankheiten oder Allergien

Der Mann war die Hauptbezugsperson, auch jetzt tendiert er eher zu Männern, wobei er auch keine Probleme mit Frauen hat.

Lucky kann in der gewohnten Umgebung einige Zeit alleine bleiben und ist stubenrein. Autofahren mag er nicht, da ist er sehr aufgeregt und zittert.

An der Leine lief er mit dem verstorbenen Herrchen gut, auch bei der Tochter.

Er könnte durchaus zu Kindern ziehen, diese sollten aber schon in einem "standfesten Alter" sein, da er noch recht stürmisch für sein Alter ist. Die Grundkommandos beherrscht der hübsche Rüde. Ein eingezäunter Garten wäre sehr schön für ihn.

Update 04/17

Maxcero (Lucky) befindet sich jetzt seit ein paar Monaten auf einer Pflegestelle in Essen. Er brauchte einige Zeit, bis er sich eingelebt hat und auch freiwillig wieder angefangen hat zu Fressen. Der Tod seines ehemaligen Besitzers hat ihm ziemlich zu Schaffen gemacht, er hat wirklich sehr lange Zeit getrauert. Aber die Tage vergehen schnell und jeden Tag blüht Lucky auf seiner Pflegestelle weiter auf. Er macht große Fortschritte, kann auch schonmal alleine bleiben und ist draußen gut abrufbar. Lucky hängt sehr an seinem jetzigen Pflegefrauchen, er hat sich schnell an sie gebunden und wir möchten ihn daher nicht mehr in ein neues Zuhause vermitteln. Das wäre für ihn erneuter Stress, den wir ihm in seinem Alter nicht mehr antun möchten. Außerdem hat er zur Zeit Probleme mit wiederkehreden Augenentzündungen, die intesiv medizinisch versorgt werden.

Daher suchen wir nette Menschen, die uns bei den Tierarztkosten unterstützen.



 

PATENSCHAFT: Patentante oder Patenonkel dringend gesucht!
Falls Sie für 'Maxerco (nicht mehr vermittelbar)' eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unser
«Patenschaftsformular» aus.

Kontaktdaten

Verein: Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Kontaktperson: Jaqueline Stäblein
Email: Jaqueline.Staeblein@thf-verein.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Maxerco (nicht mehr vermittelbar) interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Anzeige drucken
Telefon: 0201/ 33098215
Infoseite: DIE RASSE PODENCO
Infoseite: DIE RASSE POINTER
Eingestellt am: 01.02.2018