Geschlecht: Rüde
Alter: 4,5 Jahre
Rasse: Deutschkurzhaar-Mischling
Schulterhöhe: 57 cm
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Schutzgebühr: 320 Euro zzgl. 60 Euro Flugkostenpauschale
Standort/Pflegestelle: 50859 Köln
Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   

Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   Klicken zum Vergrößern   
  Video anzeigen  
Beschreibung/Lebenslauf: PS FE, geb: 18.03.13, Rüde. Auf der Finca seit 02/17

Nelo ist ein Deutschkurzhaar-Mischling. Bei dem Rüden wurde über Jahre seine Futterallergie nicht festgestellt. Im Gegenteil, er wurde fälschlicherweise gegen Räude behandelt. Ohne weitere tierärztliche Hilfe einzuholen, entschloss sich der Besitzer Nelo in der Perrera abzugeben. Die Tierärztin der Perrera von Puerto del Rosario konnte zwar den Besitzer noch einmal überreden Nelo wieder mit nach Hause zu nehmen und versprach, dass sie sich persönlich um den Hund kümmern würde. Das Spezialgebiet der Tierärztin ist die Tierdermatalogie, somit fand sie schnell heraus, das Nelo keine Räude hat, sondern eine Allergie. Sie schlug dem Besitzer vor, das Futter auf ein Allergiefutter umzustellen und den Hund zwei bis drei Mal in der Woche mit einem speziellen Shampoo zu baden. Leider war dies zuviel Aufwand für den Besitzer von Nelo und nur zwei Monate später stand er wieder vor der Perrera, dieses Mal gab es kein Zurück für den Hund.

Zum Glück konnte er von den Tierschutzkollegen der Finca Esqunizo aufgenommen werden und lebt jetzt seit Februar auf der Finca. Dort bekommt er nun spezielles Allergiefutter und wird regelmäßig mit Spezialshampoo gebadet. Recht schnell hat sich dadurch eine Besserung seines Hautbildes eingestellt. Ob aber Nelo ein Leben lang mit Allergiefutter ernährt werden muss, ist momentan noch nicht absehbar.

Nelo zeigt sich auf der Finca als freundlicher und menschenbezogener Rüde. Ganz besonders hat es ihm sein Spielzeug der “Plüschknochen” angetan. Diesen hat er sich selbst ausgesucht und spielt ausschl. nur mit diesem Knochen. Er hat großen Spaß wenn die Betreuer diesen für ihn werfen und er ihn wieder holen kann. Diesen zieht er momentan sogar noch seinen Artgenossen vor, wobei er mit diesen uneingeschränkt verträglich ist. Der braune Rüde ist auch bereits schon stubenrein. An der Leine entspannt zu laufen, muss Nelo noch ein wenig üben. Da er sich jedoch sehr am Menschen orientiert, wird dies, mit ein wenig Übung, sicherlich bald der Vergangenheit angehören. Nachts schläft er in einer Box auf seiner Kuscheldecke, in die er sich gerne einkuschelt.

Update 05/17

Seit dem 16. Februar wurde Nelo mit Diätfutter gefüttert was ihm sehr gut bekam. Zusätzlich wurde er zwei Mal die Woche mit Spezialschampoo gebadet, hierdurch verbesserte sich auch sein Hauptbild.
Ab April wurde er langsam auf normales Hundefutter umgestellt. Als wären seine Hautprobleme nicht schon schlimm genug gewesen, wurde bei Nelo auch noch festgestellt, dass seine Augenlider sich nach innen rollen und die Wimpern immer wieder seine Pupillen reizten. Nelo musste an beiden Augen operiert werden. Doch auch diese Strapazen bestand er zu unserer und sicher auch seiner Freude sehr gut, heute kann er richtig sehen.
Seit der Augenoperation sind nun zwei Wochen vergangen und obwohl wir ihm jeden Morgen die Augen waschen, bildet sich weiter Schleim. Also suchten wir erneut den Tierarzt auf. Nelos Tränenflüssigkeit wurde getestet (Schirmer-Test) und es wurde festgestellt, dass er kaum Tränenflüssigkeit bildet. Nelo muss leider dauerhaft künstliche Tränenflüssigkeit bekommen um beschwerdefrei sein zu können.

Nelo ist ein sehr hübscher, freundlicher Rüde, der sehr viel Glück hatte, von den Mitarbeitern der Finca Esquinzo aufgenommen zu werden und jetzt endlich die richtige Behandlung zu bekommen. Nun hoffen wir, dass ihn jemand für immer in sein Haus und Herz lässt und ihm hilft, seine Vergangenheit für immer hinter sich zu lassen.

Update: Januar 2018

Nelo lebt jetzt seit ein paar Wochen auf seiner Pflegestelle in Deutschland und hat sich sehr gut eingelebt. Er ist der perfekte Familienhund und mit Kindern im jugendlichen Alter kommt er super zurecht. Er ist freundlich zu jedem Menschen und zu jedem Hund, egal welche Rasse oder Geschlecht.
Seine Haut hat sich schon verbessert, an den kahlen Stellen wachsen Haare nach und das Fell fängt an zu glänzen. Er ist der perfekte Bürohund, er legt sich dort zufrieden hin und schläft die meiste Zeit durch. Er liebt aber auch lange Spaziergänge, Fahrradtouren oder Jogging. Seiner Rasse entsprechend hat er aber auch einen Jagdtrieb, er ist interessiert an Kleintieren und Vögeln und sollte daher nicht zu diesen vermittelt werden.

Nelo wird auf der Pflegestelle gebarft und bekommt homöopathische Mittel, die seine Haut beruhigen sollen. Man kann schon nach kurzer Zeit die Erfolge sehen.
Außerdem wurde er erneut auf Borreliose getestet und das Ergebnis ist negativ ausgefallen. Es steht einer Vermittlung also nichts mehr im Wege.
 

Kontaktdaten

Verein: Tierhilfe Fuerteventura e.V.
Kontaktperson: Jaqueline Stäblein
Email: Jaqueline.Staeblein@thf-verein.de
Kontakt-Formular: Wenn Sie sich für Nelo interessieren, füllen Sie bitte das «Kontaktformular» aus
Steckbrief: Anzeige drucken
Telefon: 01573-8437964
Eingestellt am: 27.01.2018